Nelly drehte das Musikvideo zu “Just a Dream” am 26. August 2010 in Playa del Rey, Los Angeles. [14] [15] [16] Der Regisseur des Videos ist Sanji. [17] Nelly geht in einem dramatischen Schwarz-Weiß-Video in den Himmel, sitzt in seinem Auto, während sie hoch über dem Ozean schwebt. Nelly schaut auf sein Mädchen – Kat Graham – herab, während sie am Ufer entlang läuft. Später kommt er zu Boden, um einen Ausflug in den Club zu machen. Auf der Suche nach seiner Liebe verwechselt er ein Mädchen, das auf der Straße läuft – schauspielerin Bianca Siavoshy – mit seiner Freundin. Sein Traumhaus, ein Ehering, und sein Auto, Gegenstände, die über dem Strand geschwoimmert waren, gingen in Flammen auf, ihre Asche fiel ans Ufer. Es gibt mehrere Aufnahmen von einem von Nellys Augen, die wie aus Glas zerschmettern.

Ich dachte, `bout her, denken`bout meThinking `bout uns, was wir sein werden? Öffne meine Augen, ja, es war nur ein TraumSo reiste ich zurück,… Und ich hoffe nur, dass sie weiß, dass sie die einzige ist, nach der ich mich sbiss – denn viele haben spekuliert, dass “Just a Dream” tatsächlich über Nellys Beziehung zu Ashanti ist. In einem Interview für “That Grape Juice” antwortet er: “Nein, es geht nicht um Ashanti. Es ist nur ein Lied, das ich und mein Mann [Rico] sich ausgedacht haben. Es ist ein Lied, das einfach auf allen Ebenen – reich, arm, schwarz, weiß, Kind, Erwachsener – nur auf allen Ebenen relatablet ist. Wenn [denken, es geht um Ashanti] ist, was hilft, die Menschen zu gehen und zu unterstützen, dann sei es (kichert).” [6] . “Just a Dream” feierte seinen ersten Chartauftritt und debütierte in den US Billboard Hot 100 auf Platz zwölf und erreichte in der achten Woche Platz drei. Der Song debütierte auch auf Platz 38 der Billboard Mainstream Top 40 Charts und debütierte auf Platz acht der Billboard Digital Songs Charts und verkaufte sich in der ersten Woche 135.000 Downloads. [8] [9] “Just a Dream” ist Nellys höchstdotierter Song seit seiner Single “Grillz” im Jahr 2005.

und debütierte auf Platz 22 der Billboard Rap Songs Charts. Im November 2013 wurde das Lied in den Vereinigten Staaten über 4 Millionen Mal verkauft. [10] Nelly gewann “Top Streaming Song” für “Just a Dream” bei den Billboard Music Awards 2011. Bei den MuchMusic Video Awards 2011 wurde Nelly für “MuchMusic.com Most Watched Video” für “Just a Dream” nominiert, verlor aber gegen Taio Cruz` “Dynamite”. Das Lied wird auch in der Musicalkomödie Pitch Perfect von Anna Kendrick aus dem Jahr 2012 gecovert. Wenn ich bin ridin Mann schwöre ich, ich sehe ihr Gesicht an jeder Ecke. Nelly sagte: “Ich denke, dass die Art und Weise, wie sich das ganze Lied abspielt, mit dem Beat und den Texten, im Sinne eines fast zeitlosen Songs zusammenkommt.” [5] Die Credits für “Just a Dream” sind von 5.0 AlbumLiner Notes adaptiert. [1] “Just a Dream” ist ein Lied der US-amerikanischen Sängerin und Rapperin Nelly, die als Lead-Single seines 2010 erschienenen Albums 5.0 veröffentlicht wurde.